Ein deutsch-französischer Stammtisch der anderen Art

Loïc Giroud ist ein Vertreter einer ganz neuen Unternehmergeneration. Mit einer Mischung aus traditionellen Formaten und neuen Technologien baut er deutsch-französische Netzwerke auf.

Loïc Giroud gehört zu einer neuen Generation Unternehmen, deren Denken von der Effizienz geprägt ist. Foto: © Kai Littmann

(PM) – Wenn heute Abend in Freiburg (Adresse und Anmeldung am Ende des Artikels) ein deutsch-französischer Stammtisch stattfindet, dann hat das wenig mit Stammtischen anderer Organisationen zu tun – wobei die nachhaltige Wirkung der von Loïc Giroud organisierten Treffen weitaus höher sein dürfte als bei vergleichbaren Veranstaltungen.

„Der einfachste Weg, um heute auch umfangreiche Kontakte zu pflegen, sind die sozialen Netzwerke“, erklärt Loïc Giroud, „über diesen Weg haben wir bereits Kontakte zwischen 1700 Wirtschaftsakteuren am Oberrhein legen können!“ Das ist in der Tat beeindruckend und dürfte dem entsprechen, was die nächste Unternehmengeneration will. Effizienz.

Diese „Stammtische“ beginnen mit einem thematischen Kurzreferat und gehen dann gleich in Diskussionen über. Und natürlich, wie jeder solche Stammtisch, sind diese Veranstaltungen auch ein deutsch-französischer „Kontakthof“ für Unternehmer und Start-Ups. Nur – diese Kontakte gehen dank des Einsatzes sozialer Netzwerke deutlich schneller und nachhaltiger „live“ – ein unschätzbarer Vorteil in einer Welt, in der Geschwindigkeit mittlerweile Größe schlägt.

Wie wichtig dies deutsch-französischen Begegnungen sind, ist klar. „Wenn ich mir überlege, dass entlang des Oberrheins noch jede Menge Unternehmen unterwegs sind, deren Internet-Auftritt nicht einmal in der Sprache des Nachbarn angeboten wird, dann wird deutlich, dass wir noch einen langen Wg vor uns haben…“, sagt Loïc Giroud, wobei er diese Analyse keineswegs resignierend vorträgt, sondern ganz im Gegenteil, mit großer Entschlossenheit, diese deutsch-französische Integration im Wirtschaftsbereich voranzubringen.

Der deutsch-französische Stammtisch findet heute Abend in Freiburg statt, 19 Uhr in der Gaststätte „El Bolero“, Kaiser-Joseph-Straße 264,  79098 Freiburg im Breisgau (mitten in der Innenstadt). Wer teilnehmen möchte (kostenlos), muss sich anmelden – HIER KLICKEN. Wobei sich die Teilnahme alleine dafür lohnt, einen Macher des Oberrheins wie Loïc Giroud kennenzulernen!

1 Kommentar zu Ein deutsch-französischer Stammtisch der anderen Art

  1. Ein Event für DE-FR Start-ups den Rhein entlang :
    http://www.geeksonafarm.com
    Workshops, keynotes, BBQ uvm stehen auf dem Programm.
    Was wird wohl Loic Giroud davon halten?

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.

*



Copyright © Eurojournaliste