Let the sunshine in…

Heute Abend wird das weltberühmte Musical „Hair“ im PMC in Straßburg aufgeführt – trotz ernstem Hintergrund eine Quelle purer Lebensfreude. Lohnenswert!

Nicht nur in New York, auch in Strassburg kann man das wunderbare Musical "Hair" anschauen. Und zwar heute. Foto: Ludovic Bertron from New Yorl City, USA / Wikimedia Commons / CC-BY 2.0

(WB) – Der von Milos Forman gedrehte Film „Hair“ ging um die Welt und erstaunte Anfang der 70er Jahre und bis heute die Welt. Das Drehbuch stammte von den beiden Amerikanern James Rado und Gerome Ragni, die Musik vom kanadier Galt McDermot und die Geschichte der jungen Hippies, die sich über alle gesellschaftlichen Konventionen hinwegsetzen und einen Lebensstil praktizieren, der sogar „Normalbürger“ in seiner Freiheit fasziniert, steckt die Zuschauer mit ihrer ungezügelten Lebensfreude an. Heute kann man das Musical im Straßburger „Palais de la Musique et des Congrès“ (PMC) anschauen. Und jede Wette, beim Verlassen des Saals werden auch Sie „Let the sunshine in…“ trällern…

„Hair“ dreht sich nicht nur um die „Flower Power“-Bewegung der späten 60er und frühen 70er Jahre, sondern ist auch ein hochpolitisches Musical, denn der rote Faden der Geschichte ist der Vietnam-Krieg. Einer der Hauptdarsteller ist auf dem Weg zur Truppe, als er auf eine Gruppe Hippies im New Yorker Central Park trifft und von diesem Moment an verändert sich sein Leben. Er entwickelt rasch Sympathie für die gleichaltrigen Hippies, die ein so völlig anderes Leben führen als das, das er aus seiner Heimat im ländlichen Nebraska kennt. Und plötzlich ist die Perspektive, für das Vaterland zu sterben, gar nicht mehr so attraktiv.

Drogen, Liebe, Sex und vor allem viel Musik – das ist deutlich interessanter als die Perspektive, in Uniform durch ein fremdes Land zu robben und dort zu töten oder getötet zu werden. Doch dieser ernste rote Faden ist in ein Feuerwerk an Lebensfreude verpackt und viele der Hits aus diesem Musical sind längst Klassiker geworden, wie „Let the sunshine in“ oder „Aquarius“.

Wer Lust hat, in die guten alten Hippie-Zeiten einzutauchen, deren Botschaften auch nach Europa kamen und unter anderem die Studentenrevolten im Mai 1968 beeinflussten, der sollte heute Abend in den Straßburger PMC kommen und ein Stück Lebensfreude pur genießen!

HAIR THE MUSICAL – EUROPA TOUR
Mittwoch, 18.5.2016 , 20 Uhr
P.M.C., Straßburg

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.

*



Copyright © Eurojournaliste