Streitigkeiten schlichten – Vorteile für Verbraucher und Unternehmen

Die neue Broschüre „Das ist Schlichtung“ der Kontaktstelle für Online-Streitbeilegung zeigt Verbrauchern wie’s geht. Schnell. Kostenlos. Europaweit. Gezeigt wird auch, welche Vorteile die Schlichtung für Unternehmen hat.

Statt sich anzubrüllen, sollte man es lieber mit einer Schlichtung probieren... Foto: Broschüre EVZ

(Red) – Die bei einem französischen Online-Händler bestellte Waschmaschine wurde nicht geliefert? Die in Finnland gekaufte Sauna ist defekt? Bei fast allen Streitigkeiten mit europäischen Unternehmen können sich Verbraucher an eine Schlichtungsstelle wenden. Sie hilft kompetent, schnell und in der Regel kostenlos. Wie Schlichtung funktioniert und welche Vorteile sie hat, erklärt die neue Broschüre „Das ist Schlichtung“ der Kontaktstelle für Online-Streitbeilegung des Europäischen Verbraucherzentrums Deutschland.

Schlichtung ist ein Verfahren, bei dem Verbraucher und Unternehmen gemeinsam versuchen, eine Streitigkeit gütlich zu lösen. Die Schlichtungsstelle lässt beide Parteien zu Wort kommen, prüft die Rechtslage und macht einen Lösungsvorschlag. Die Anwesenheit der Parteien ist dabei nicht erforderlich. E-Mail oder Brief reichen aus.

Für Verträge, die im Internet geschlossen wurden, können Verbraucher vor allem die Plattform zur Online-Streitbeilegung der Europäischen Kommission nutzen: Das zentrale Online-Portal bietet die Möglichkeit, Beschwerden gegen Unternehmen in ganz Europa einzureichen und Kontakt mit Schlichtungsstellen aufzunehmen. Wie das genau funktioniert, erläutert die Broschüre.

Bei Fragen rund um Schlichtungsstellen und die Plattform berät das Europäische Verbraucherzentrum Deutschland Verbraucher und Unternehmen als nationale Kontaktstelle. „Gerade auch Unternehmen profitieren von Schlichtungsverfahren. Sie bieten flexible Lösungen und stärken die Kundenbindung. Deshalb enthält unsere Broschüre einen Sonderteil, der Schlichtung aus Unternehmenssicht beleuchtet“, erläutert Ben Borsche, Projektleiter der Kontaktstelle.

Die Broschüre steht als pdf-Datei zum Download zur Verfügung. Sie kann auch in gedruckter Form kostenlos beim Europäischen Verbraucherzentrum Deutschland in Kehl unter info@cec-zev.eu angefordert werden.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.

*



Copyright © Eurojournaliste